Über die ewoca-Projekte wird in vielen Ländern und in unterschiedlichen Sprachen berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl der online abrufbaren Veröffentlichungen in Originalsprache.

 

16.08.2016, kurjer.info
Как немцы, греки и белорусы строили домики для птиц

В рамках международного молодёжного проекта Ewoca-3 в деревне Дунаево Копыльского района с 28 июля по 6 августа работал волонтёрский лагерь. Десять дней для 30 ребят из Беларуси, Греции и Германии прошли не зря: каждый из участников изготовил не менее одного скворечника и прикрепил его к дереву. Weiterlesen

 

waz15.08.2016, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Jugend gibt Signal für die europäische Idee

Steinkuhl. Junge Menschen aus Bosnien-Herzegowina und der Türkei sind derzeit zu Gast im Kinder- und Jugendfreizeithaus JuMa in Steinkuhl. Im Rahmen eines Street-Art-Workcamps loten sie zusammen mit Jugendlichen aus Bochum die Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe aus. Weiterlesen

 

10.08.2016, epathlo.gr
ΣΑΜΟΘΡΑΚΗ: ΟΛΟΚΛΗΡΩΘΗΚΕ ΤΟ 12ΗΜΕΡΟ CAMP EWOCA FOR EVERYONE

Στις 4 Αυγούστου ολοκληρώθηκε η ευρωπαϊκή κατασκήνωση στη Σαμοθράκη Ewoca3 (+) for everyone, στην οποία βρέθηκαν 21 έφηβοι από τρεις χώρες. Από τη Σέτε της Γαλλία, το Neurupin της Γερμανίας και τη Σαμοθράκη από τη Ελλάδα. Οι νέοι διέμειναν από τις 23 Ιουλίου εως τις 4 Αυγούστου στο Δημοτικό Κάμπινγκ Βαράδες και εργάστηκαν κατασκευάζοντας μια ξύλινη σκηνή και δουλεύοντας μια παράσταση βασισμένη στη διαφορετικότητα. Το camp είχε ως θέμα «Μαζί ενεργοί στην Ευρώπη» ενώ το ειδικό θέμα γι αυτή τη χρονιά ήταν «Ανακαλύπτοντας την ανθρώπινη γλώσσα μας». Το πρόγραμμα ολοκληρώθηκε και παρουσιάστηκε στο κοινό στις 2/8 όπου και στήθηκε η σκηνή και πραγματοποιήθηκε η παράσταση στο χώρο του Δημοτικού Κάμπινγκ Πλατιάς. Weiterlesen

 

09.08.2016, mragowo24.info
W Mrągowie ruszył projekt ewoca3

Młodzież z Turcji oraz Niemiec przyjechała do naszego miasta, aby wspólnie z mrągowską młodzieżą uczestniczyć w drugiej odsłonie trzyletniego projektu ewoca3. Dziś, 8 sierpnia w Bursie Międzyszkolnej odbyło się pierwsze spotkanie w ramach realizacji zadań tego projektu. Weiterlesen

 

06.08.2016, telesantamarinella.tv
LUNEDI 8 AGOSTO SERATA DOPO FESTIVAL

A seguito del successo del SantaMarinellaFilmFestival, l’Amministrazione comunale di Santa Marinella, su iniziativa del Consigliere Andrea Passerini, propone agli appassionati di cinema un “Dopo Festival”, lunedì 8 agosto ore 21:15, sempre nell’atrio della Scuola Centro, in Via Aurelia 276. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster04.08.2016, Westfälische Nachrichten
Als „Gartenbauer“ nach Litauen

Tecklenburg – Jugendliche aus dem Kreis Steinfurt haben sich auf den Weg in ein Workcamp in Litauen gemacht. Nachdem im vergangenen Jahr das erste trinationale Workcamp „ewoca³“ in Tecklenburg mit den spanischen und litauische Gästen startete und ein Barfußpark realisiert wurde, sind nun elf deutsche Jugendliche zur zweiten Phase nach Litauen geflogen. Weiterlesen

 

wdr23.07.2016, WDR
Türkei-Krise stört internationale Jugendarbeit

Nach Angaben des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks (IBB) in Dortmund wird eine Jugendgruppe aus der Türkei nicht wie geplant zu einer im August geplanten deutsch-türkischen Jugendwoche nach Dortmund kommen, teilte das IBB am Freitag (22.07.2016) mit. Wegen faktischer Reisebeschränkungen und der unsicheren Situation steige außerdem ein anderer türkischer Projektpartner aus dem internationalen Jugendworkcamp-Förderprogramm “Ewoca3” aus. Weiterlesen

 

23.07.2016, nordstadtblogger.de
Türkei-Krise erreicht Internationale Jugendbegegnungen: Das erste Programm des IBB in Dortmund ist geplatzt

Die politische Krise in der Türkei hat nun auch unmittelbare Auswirkungen auf die internationale Jugendarbeit. Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. (IBB) erhielt jetzt die Nachricht, dass die Jugendgruppe aus der Türkei nicht zu einer im August geplanten deutsch-türkischen Jugendwoche nach Dortmund kommen wird.
Weilterlesen

 

15.07.2016, Lokalkompass Unna/Hokzwickede
Jugendliche aus Unna zum europäischen Gemeinschaftsprojekt in Polen

Statt ihre Ferien im Freibad oder am Strand zu verbringen, arbeiten sieben Schüler des Werkstatt Berufskollegs Unna an der Zukunft Europas mit. Zwei Wochen lang helfen sie gemeinsam mit jungen Menschen aus Italien und Polen bei der Denkmalpflege und Dokumentation auf dem Jüdischen Friedhof und in der Synagoge in Dzierżoniów.
Weiterlesen

 

23.06.2016, ml-flandre-interieure.fr
Chantier Interculturel Franco Allemand Polonais

Ce mercredi 22 Juin, dans les locaux de la Mission Locale de Flandre Intérieure, s’est tenue la dernière réunion de préparation du chantier écologique interculturel organisée par le centre d’éducation et de formation interculturelle rencontre ( CEFIR ), en partenariat avec la Mission Locale de Flandre Intérieure, la ville d’Hazebrouck et Trait d’Union. Weiterlesen

 

14.12.2015, kertportal.hu
Munkám gyümölcse – fenntathatósági program

Ahogyan az EU országaiban, úgy Magyarországon is súlyos probléma a fiatalokat érintő munkanélküliség. Minden negyedik 25 év alatti fiatal küzd nehézségekkel a munkaerőpiacon. A jelenség különösen súlyos problémát okoz a korai iskolaelhagyók és az alulképzett fiatalok körében. Weiterlesen

 

26.11.2015, La Voix du Nord
Hazebrouck : bilan très positif du chantier interculturel pour dix jeunes en insertion professionnelle

Du 21 juin au 12 juillet, dix jeunes de la commune ou des environs ont participé à un chantier écologique interculturel en Allemagne. Ce chantier était organisé par le CEFIR (centre d’éducation et de formation interculturelle rencontre), en partenariat avec la Mission locale de Flandre intérieure et la ville d’Hazebrouck dans le cadre du programme EWOCA. Weiterlesen

 

17.11.2015, innovativ-international.de
„Interkulturell und Spaß an sich!“ – ewoca³(+) in Potsdam

In Potsdam trafen sich einige TeilnehmerInnen der ewoca³(+) Workcamps. Was sie dort gemacht haben und von welchen Erlebnissen aus den Workcamps sie berichteten, könnt ihr im Beitrag der Jugendredaktion sehen.  Sie hat die Jugendlichen im Haus Hochlland getroffen und begleitet. Ein Beitrag von Anne Hofmann, Mareen Brauer und Oliver Mattutat. Weiterlesen

 

08.10.2015, bspu.by
СТУДЕНТЫ БГПУ СТАЛИ УЧАСТНИКАМИ МЕЖДУНАРОДНОГО ВОЛОНТЕРСКОГО ПРОЕКТА ЕWOCA3

В сентябре и октябре этого года сотрудники и студенты БГПУ приняли участие в международном волонтерском лагере Ewoca  в Федеративной Республике Германия. Этот визит стал возможным благодаря принятию БГПУ наряду с общественной экологической организацией города Минска “Наш след” в члены международной программы Еwoca³. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster06.08.2015, Westfälische Nachrichten
Junge Leute legen Barfußpark an  – Wunderbares Geschenk für die Füße

Tecklenburg – „Ihr habt uns ein wunderbares Geschenk für unsere Füße gemacht.“ Rainer Budkes Kompliment fällt kurz und prägnant aus. Der Kneippianer freut sich, dass es im Kurpark jetzt einen kleinen Barfußpark gibt. Am Westertretbecken beginnt die Strecke. Weiterlesen

 

waz05.08.2015, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Jugendliche sehen im Workcamp ihre Kultur mit anderen Augen

Bochum. Sechs Jugendliche aus Bochum und Umgebung reisen für zwei Wochen in das türkische Dorf Civril. Der Beginn eines dreijährigen Austausches. Weiterlesen

 

04.08.2015, Ruhr Nachrichten
Projekt Ewoca-3: Interkultureller Austausch für junge Menschen

BOCHUM Wer fremde Kulturen entdeckt und mit Menschen aus anderen Ländern zusammenkommt, baut Vorurteile ab und wird weltoffener. Das ist jedenfalls der Grundgedanke von Ewoca-3. Mithilfe dieses Programms reisen am Dienstag, 4. August, sechs junge Menschen aus Bochum für zwei Wochen in die Türkei. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster30.07.2015, Westfälische Nachrichten
Jugendliche aus drei Nationen zu Gast – Camp weicht aus in die Turnhalle

Laute Musik schallt aus der Küche der Hauptschule. Dort wird eifrig geschnippelt, gerührt und gekocht. Schließlich gilt es, rund 40 hungrige Jugendliche satt zu bekommen, die bereits ein paar Stunden draußen gearbeitet haben. Pünktlich zur Mittagszeit strömen sie herein. Von gefüllten Paprikaschoten, Pellkartoffeln und Kräuterquark bleiben so gut wie keine Reste. Das Kochteam freut´s. Die Jugendlichen beteiligen sich am Ewoca-Jugendcamp. Ewoca steht für „European Workcamp“. Weiterlesen

 

29.07.2015, Rheinische Post
Richrath spricht mit “Falken” über Europa

Leverkusen. Die “Falken” sind ein eigenständigen Kinder- und Jugendverband, bei dem sich der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Uwe Richrath jetzt angesagt hatte: “Die Falken sind aus der sozialistischen Arbeiterjugendbewegung hervorgegangen,” betonte Bildungsreferent Oliver Hein. Das erkläre die Nähe zur SPD. Richrath hatte deshalb “ein Heimspiel” mit seinem Besuch bei den “Falken” im Naturfreundehaus Neuenkamp. Thema der Diskussion: “Chancen internationaler Jugendarbeit und die Rolle der Kommunalpolitik.” Weiterlesen

 

21.07.2015, Die Welt kompakt
Rappen und Tanzen gegen alle Grenzen Camps bringen Jugendliche aus vielen Ländern zusammen

Klenada Ponari will Rappen lernen. Mit einem Löffel vor dem Mund als Mikrofonersatz sitzt sie an einem Tisch und wartet auf ihren Einsatz. “Zwar haben wir verschiedene Sprachen, doch es ist wichtig, die gleiche Liebe zu haben”, trägt sie wenig später ihren Sprechgesang vor. Um sie herum: Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, der Türkei. Ihre Wurzeln liegen meist woanders – Südosteuropa, Afrika, Naher Osten. Enthusiastisch stimmen auch die anderen Jugendlichen Zeile für Zeile an. Am Abend ist der große Auftritt für das selbst komponierte Lied, diesmal mit richtigen Mikrofonen. Dann zeigen alle Gruppen auf dem Jugendtreff Krebelshof in Worringen, womit sie sich eine Woche lang beschäftigt haben – Graffiti, Tanzen oder eben Rappen wie Klenada. Das umspannende Thema: Migration und Flucht. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster16.07.2015, Westfälische Nachrichten
ewoca-Jugendprojekt in Tecklenburg: Gemeinsam Ziele umsetzen 

Tecklenburg – Einen Barfußlehrpfad für Kinder wollen Jugendliche aus Spanien, Litauen und Deutschland gemeinsam bauen. Dabei werden eventuelle Sprachbarrieren auch mit Händen und Füßen überbrückt. Los geht es am 23. Juli im Waldfreibad in Tecklenburg. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster16.07.2015, Westfälische Nachrichten
Was ist „ewoca“?

Ewoca (Europäisches Workcamp) ist ein Förderprogramm für Jugendeinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, das internationale Jugendbegegnungen unterstützt und ermöglicht. Das Konzept folgt dem Gedanken von Einladung und Gegeneinladung: Jugendliche aus drei Ländern nehmen innerhalb von drei Jahren an drei Workcamps teil – eines in jedem Land. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster16.07.2015, Westfälische Nachrichten
Internationales Netzwerk der Jugendarbeit

Das europäische Workcamp-Programm ewoca ist 2008 vom Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk (IBB) ins Leben gerufen worden. In der ersten Projektphase (2009 bis 2011) konnten dank einer Förderung der Mercator-Stiftung 13 Projektpartnerschaften zusammenarbeiten und jeweils in den Sommerferien internationale Jugendworkcamps veranstalten. Weiterlesen

 

13.07.2015, Deutsche Welle
EWOCA³, niemiecko- francusko-polski workcamp w Kolonii: „dogadać się na migi”

26-osobowa grupa młodzieży z Niemiec, Francji i Polski przebywa do 12 lipca na trójstronnym workcampie ekologicznym w Kolonii. Pracowała dla klubu młodzieżowego im. Jana Bosco, dogadując się na migi. Weiterlesen

 

13.07.2015, Faros 24
Σε ευρωπαϊκή κατασκήνωση στη Γερμανία θα βρεθούν 6 έφηβοι από τη Σαμοθράκη

Σε ευρωπαϊκή κατασκήνωση στη Γερμανία θα βρεθούν 6 έφηβοι από τη Σαμοθράκη από τις 16-29 Ιουλίου στα πλαίσια διακρατικού  προγράμματος νεολαίας που διοργανώνει η Κοιν.Σ.Επ. Ζαθέη σε συνεργασία με Ευρωπαίους εταίρους από Γερμανία και Γαλλία. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster12.07.2015, Westfälische Nachrichten
Ewoca in Tecklenburg: Gesunde Ernährung und internationale Kompetenz

Tecklenburg – Jugendliche aus Deutschland, Spanien und Litauen werden unter dem Thema „Healthy Life“ vom 23. Juli bis 6. August viele gemeinsame Aktionen unternehmen. Es dauert nicht mehr lange und bald sind sie da, die jugendlichen Teilnehmer im Alter von 14 bis 16 Jahren aus Litauen, Spanien und Deutschland. Dennoch gibt es noch viel zu tun, auch wenn das Programm festgezurrt ist. Weiterlesen

 

15.06.2015, mragowo24.info
Współny projekt 3 krajów. Młodzież z Mrągowa pojedzie do Niemiec

Fundacja Borussia z Olsztyna z Prezes Kornelią Kurowską we współpracy z Dyrektorem Zespołu Szkół nr 2 Agnieszką Pytel będzie uczestnikiem projektu Ewoca 3. Z projektu skorzysta 6 uczniów mrągowskiej szkoły. Weiterlesen

 

07.04.2015, jugendhilfeportal.de
Internationaler Kongress in Hattingen: 45 Jugendeinrichtungen für europäische Verständigung

Von Spanien bis Russland und von Finnland bis in die Türkei: Vertreter/-innen von 45 Jugendeinrichtungen aus 17 europäischen Ländern trafen sich in Hattingen, um ein neues, größeres Netzwerk der internationalen Jugendzusammenarbeit aufzubauen. Weiterlesen

 

01.04.2015, oh-stadtmagazin.de
In Oberhausen an Europa bauen

Oberhausen bleibt Teil eines großen Projekts der europäischen Jugendzusammenarbeit. Gemeinsam mit zwei Partnerorganisationen aus Rumänien und Estland hat sich der Kinder- und Jugendtreff ParkHaus erneut bei dem Förderprogramm ewoca³ beworben – und den Zuschlag erhalten. Drei Jahre lang können die Partnerorganisationen jetzt zusammenarbeiten und drei internationale Jugendworkcamps durchführen. Vom 26. bis 30. März haben sich die Aktiven aus Oberhausen auf einem Kongress in Hattingen mit Jugendeinrichtungen aus anderen europäischen Ländern getroffen. Dort haben sie sich gemeinsam auf das große Projekt ewoca³ vorbereitet. Weiterlesen

 

30.03.2015, bonner-presseblog.de
Im Rhein-Sieg-Kreis an Europa bauen

Jugendliche aus dem Rhein-Sieg-Kreis bleiben Teil eines großen Projekts der europäischen Zusammenarbeit. Gemeinsam mit zwei Partnerorganisationen aus Ungarn und Bosnien-Herzegowina hat sich die Jugendakademie Walberberg erneut bei dem Förderprogramm ewoca³ beworben – und den Zuschlag erhalten. Drei Jahre lang können die Partnerorganisationen jetzt zusammenarbeiten und drei internationale Jugendworkcamps durchführen. Weiterlesen

 

04.11.2014, kultuur.ut.ee
Fotonäitus „EWOCA – väljakutsed suves“

EWOCA on programm, mille eesmärk on kaasata noori aktiivselt tegutsema ühiskonna heaks, sidudes omavahel kultuuri, keskkonna ja vabatahtlikkuse alusel tehtavaid tegevusi. Näitus „EWOCA – väljakutsed suves“ annab ülevaate 2014. aastal programmi raames Eestis toimunud suvistest tegemistest. Weiterlesen

 

29.09.2014, teuto-magazin.de (pdf, S. 5)
Drittes Workcamp„ewoca³“ in Spanien mit Jugendlichen aus dem Kreis Steinfurt

Eine Zeit im Ausland verbringen, fremde Kulturen kennenlernen und dabei Gutes tun – dies sind Erfahrungen, die zurzeit zehn Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte in Valencia/Spanien sammeln. Die Jugendlichen nehmen Teil am Programm Ewoca³. Das Konzept: Jugendliche aus drei Ländern sind innerhalb von drei Jahren bei drei verschiedenen Workcamps dabei. Während dieser Zeit gehen die internationalen Teilnehmer eine Partnerschaft ein, lernen sich kennen und setzen in den Workcamps gemeinsam Projekte zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ um. Weiterlesen

 

24.08.2014, eu-direct.info
Im Dritten Workcamp EWOCA in Spanien setzen Jugendliche aus Lotte und Westerkappeln ein Projekt zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung um

Eine Zeit im Ausland verbringen, fremde Kulturen kennenlernen und dabei Gutes tun – dies sind Erfahrungen, die zurzeit zehn Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte in Valencia/Spanien sammeln. Die Jugendlichen nehmen Teil am Programm Ewoca³. Das Konzept: Jugendliche aus drei Ländern sind innerhalb von drei Jahren bei drei verschiedenen Workcamps dabei. Während dieser Zeit gehen die internationalen Teilnehmer eine Partnerschaft ein, lernen sich kennen und setzen in den Workcamps gemeinsam Projekte zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ um. Im Kreis Steinfurt ist das Kreisjugendamt für die Durchführung der Workcamps verantwortlich. Internationale Partner der Jugendlichen aus dem Kreis Steinfurt sind Jugendliche aus einem Jugendzentrum in Telsiai (Litauen) und aus der Asociación Opendoors (Spanien). Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster07.08.2014, Westfälische Nachrichten
Arbeitsurlaub mit Kulturprogramm

Westerkappeln/Lotte/Quart de Polet -Neun Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte machen zurzeit einen Arbeitsurlaub mit Kulturprogramm im spanischen Quart de Polet. Sie sind Teilnehmer des des trinationalen Workcamps „ewoca³“. Weiterlesen

 

31.07.2014, lavoixdunord.fr
Hazebrouck : dix jeunes Flamands partiront demain pour un chantier en Pologne

Demain, dix jeunes d’Hazebrouck et des environs prendront le départ pour Olsztyn, en Pologne, où les attendent deux semaines de chantier, mais également des rencontres et des découvertes, jusqu’au 16 août. Weiterlesen

 

17.07.2014, ruhrnachrichten.de
Fotostrecke: So sah es bei der Eröffnung am Naturfreundehaus auf dem Ebberg aus

SCHWERTE Malen, streichen, pinseln – das haben 23 Teilnehmer des europäischen Workcamp-Projektes die letzten zwei Wochen am Naturfreundehaus auf dem Ebberg gemacht. Am Mittwoch waren die Arbeiten fertig – danach wurde alles offiziell übergeben. Wie es bei der Eröffnung aussah, zeigen wir Ihnen in unserer Fotostrecke. Weiterlesen

 

13.07.2014, ruhrnachrichten.de
Fotostrecke: Jugendliche gestalten Naturfreundehaus neu

SCHWERTE Europa hautnah: 23 Jugendliche aus Deutschland, Italien und Weißrussland legen derzeit Hand an das Naturfreundehaus auf dem Ebberg in Schwerte. Weiterlesen

 

10.07.2014, gradacac.org
Video: ewoca-³ kamp mladih na jezeru vidara

Na jezeru „Vidara” međunarodni kamp mladih „Ewoca” okupio je mlade iz BiH, Bjelorusije i Njemačke. Tijekom petnaestodnevnog druženja Weiterlesen

 

09.07.2014, ijab.de
Förderprogramm ewoca³ geht in die nächste Runde: 3 Partner, 3 Workcamps, 3 Länder

Das Förderprogramm ewoca³ für Jugendeinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen (NRW) geht in die nächste Runde und fördert damit auch in den Jahren 2015 bis 2017 wieder trilaterale Workcamps mit jeweils 15.000 Euro pro Jahr. Damit können in diesem Zeitraum insgesamt 36 europäische Jugendbegegnungen über den Kontinent verteilt stattfinden. Bewerbungsschluss ist der 1. September 2014. Weiterlesen

 

05.07.2014, aktuelno.ba
Ewoca ³ kamp u Gradačcu na jezeru Vidara

Grupa mladih iz Minska (Bjelorusija), Gütersloh (Njemačka) i domaćini iz Gradačca (Bosne i Hercegovine), danas 5.7.2014 susret će se po treći put u sklopu Ewoca ³ kampa. Šest mladih i njihovi lideri iz svake zemlje danas će se okupiti na jezeru Vidara (Gradačac) gdje se održava petanaestodnevni kamp gdje će raditi na projektu „Konflikt i zajednica“. Weiterlesen

 

15.05.2014, Neue Westfälische/nw.de
Noch Helfer für Freizeit gesucht

Bünde. Die Umsiedlung von Familien aus dem Tschernobylgebiet bleibt eine wichtige Aufgabe für den Verein Heim-statt Tschernobyl, der in seiner Jahreshauptversammlung unter anderem einen Ausblick auf Projekte in diesem und im nächsten Jahr gab. Weiterlesen

 

waz27.08.2013, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Austausch – Beim Workcamp „ewoca“ haben sich 24 Jugendliche in Bochum engagiert

Bochum. Die Jugendlichen aus Deutschland, der Türkei und Bosnien-Herzegowina haben am Kinder- und Jugendfreizeithaus Steinkuhl (Juma) renoviert. Unter anderem haben sie eine Boule-Bahn gebaut. Bei dem internationalen Projekt geht es aber nicht nur ums Arbeiten. Weiterlesen

 

waz18.08.2013, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Hagener Jugendliche tauschen Ferien gegen Freiwilligenarbeit

Mugla/Hagen. Im türkischen Köycegiz geht das Ewoca-Projekt in die zweite Runde. Nach dem Auftakt im vergangenen Jahr am Friedenshaus in Altenhagen saniert eine Gruppe des Jugendverbands Falken Hagen jetzt eine Sportstätte – gemeinsam mit jungen Leuten aus Bosnien und der Türkei. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster16.08.2013, Westfälische Nachrichten
Jugendliche in Litauen aktiv – International engagiert

Westerkappeln/Lotte – Kontakte knüpfen, kreativ arbeiten, sich sozial engagieren – das ist die Jugend von heute: Zwei Wochen lang haben acht Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte gemeinsam mit Mitstreitern aus Europa in Litauen eine ehemalige Grundschule in ein Outdoor-Zentrum für Jugendliche verwandelt. Es hat Spaß gemacht. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster16.08.2013, Westfälische Nachrichten
Jugendliche in Litauen aktiv : „Ewoca3“ – Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ewoca3 ist ein Förderprogramm für Jugendeinrichtungen aus Nordrhein Westfalen. Es unterstützt internationale Jugendbegegnungen. Beteiligt sind jeweils Jugendliche aus drei Nationen. Sie nehmen innerhalb von drei Jahren an insgesamt drei internationalen Workcamps teil – jeweils eins in jedem Land. Die Projekte stehen unter dem Leitgedanken „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Das übergeordnete Ziel ist, ein Netzwerk von Jugendeinrichtungen in ganz NRW, die sich international engagieren, aufzubauen. Weiterlesen

 

14.08.2013, artsiadziba.by
Летнік EWOCA-3: як выжыць замежніку ў беларускай вёсцы
У той час, як большасць нашых суайчыннікаў мараць правесці апошнія тыдні лета на моры, у глухую беларускую глыбінку высадзіўся нямецка-баснійскі працоўны дэсант. З 22 ліпеня па 3 жніўня ў невялікай вёсачцы каля Капыля прайшоў міжнародны валанцёрскі летнік EWOCA-3, куды і накіравалася першая экспедыцыя Арт Сядзібы «Зробім лепш!» Weiterlesen

 

10.08.2013, 15min.lt
EWOCA-3: trijų kultūrų susitikimas Džiuginėnuose

Praėjusios savaitės pabaigoje prasidėjo ir jau spėjo įpusėti Tarptautinių jaunimų mainų projektas EWOCA-3. Telšių rajone, Džiuginėnuose esančiame Telšių jaunimo centro patirtinio mokymosi centre jaunimas iš Vokietijos (Šteinfurto), Ispanijos (Valencijos) ir Lietuvos jau antrą savaitę leidžia kartu. Weiterlesen

 

06.08.2013, Westfälische Nachrichten
Trinationales Workcamp in Litauen: Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte zeigen soziales Engagement

Westerkappeln/Lotte – Seit 2009 und damit zum fünften Mal organisiert das Kreisjugendamt Steinfurt ein trinationalen Workcamp – dieses Jahr in Litauen. Mit dabei sind acht Jugendliche aus Westerkappeln und Lotte. Weiterlesen

 

06.08.2013, die-ostwestfalen.de
Internationale Jugendbegegnung zwischen Tradition und Moderne – Jugendworkcamp „ewoca³“
Dlugovan aus Gütersloh, Harris aus Bosnien und Natascha aus Belarus mischen gemeinsam den Beton für das Fundament der Banja, einer traditionellen Sauna als Zentrum eines Seminarhauses. Sie befinden sich in dem kleinen Dorf Dunaewa, etwa 140 Kilometer von der belarussischen Hauptstadt Minsk entfernt. Zusammen mit 15 weiteren Jugendlichen aus Gradacac/Bosnien, Minsk/Belarus und Gütersloh bauen sie diese Banja. Weiterlesen

 

13.06.2013, kalvotoji.lt
EWOCA-3: trys partneriai, trys darbo stovyklos, trys šalys

Įvyko spaudos konferencija projektui EWOCA-3 pristatyti. Anot organizatorių, šis trimetis projektas naudingas visoms projekte dalyvaujančioms šalims — Lietuvai, Vokietijai, Ispanijai. Tai ne tik galimybė pasidalinti patirtimi, bet ir būdas kuo plačiau įtraukti į veiklą įvairiausių sluoksnių jaunimą. Weiterlesen

 

24.08.2012, volgogradngo.ru
Первый этап проекта “Образование для устойчивого развития” завершился в Германии
Молодёжь без границ» – именно так звучала тема международного молодёжного трудового лагеря, в котором приняли участие студенты и преподаватели г. Волгограда с 6 по 22 августа. Европейская программа EWOCA 3 (IBB, S. Mercator) пригласила 10 молодых людей из г. Волгограда для участия в этом интересном проекте. Он представляет собой сотрудничество организаций из трёх стран в течение трёх лет в трёх государствах. В наше сотрудничество входит – Россия, Германия, Кипр. Для каждой из этих стран тема «Граница» особенно важна (имеются ввиду, естественно, не географические границы). Weiterlesen

 

22.08.2012, gueterslohtv.de
Interkulturelle Erfahrungen im Ewoca3-Projekt -18 Jugendliche gestalten Schulgarten an der Hauptschule Nord

Gütersloh (gpr). Gemeinsam etwas gestalten, diskutieren und sich austauschen: Das gelingt besonders gut bei einem konkreten Projekt, wie an der Hauptschule Nord. Im Rahmen des Projektes „Ewoca3“, ein Förderprogramm für internationale Jugendbeziehungen, arbeiten zurzeit 18 Jugendliche und deren Betreuer aus Minsk/Belarus, Gradacac/Bosnien und aus Gütersloh in einem Workcamp zusammen. Weiterlesen

 

waz29.07.2012, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Internationaler Grillplatz fürs Jugendgästehaus Marienhof

Hagen-Dahl. Der europäische Gedanke wird derzeit im Marienhof in Dahl groß geschrieben. Die Jugendlichen , die derzeit am Marienhof werkeln, haben Spaß und tauschen sich aus, jene, die demnächst in dem Jugendgästehaus in Dahl campieren, können die Neueinrichtung nutzen. „Win -Win“ also auf allen Seiten. Weiterlesen

 

waz12.07.2012, Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Jugendliche arbeiten an Europa

Altenhagen. Dilara Beydogan trägt Europa im Portemonnaie. Ihr Europa steckt nicht im Geldfach. Die 16-Jährige trägt Fotos von Freunden aus Russland und der Türkei mit sich herum. „Es ist toll, Kontakte und Freunde in anderen Ländern zu haben“, meint die zierliche Hagenerin. Sie halten seit Jahren Kontakt, auch wenn sie sich nicht regelmäßig sehen können. Das Internet kennt keine Ländergrenzen. „Wir chatten“, erzählt Dilara. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster20.02.2012, Westfälische Nachrichten
Trinationales Workcamp: „Das ist ein Grund zum Feiern“

Westerkappeln – Freudestrahlende Gesichter beim Pressetermin in der AWO-Kindertagesstätte Am Königsteich in Westerkappeln: Bereits zum zweiten Mal hat das Europabüro im Kreisjugendamt Steinfurt einen Förderantrag bewilligt bekommen. Somit ist der Weg frei für ,,ewoca 3”, ein trinationales Workcamp, das in diesem Jahr in Westerkappeln stattfinden wird. Weiterlesen

 

11.08.2011, vitebsk4.me
Ewoca-3 (inkl. Video)

10 августовских дней для 30-ти ребят из Витебска, Смоленска и Хагена (Германия)
прошли очень даже не зря. В рамках международного молодежного проекта Ewoca-3 в Витебске работал волонтерский лагерь. Weiterlesen

 

wr27.07.2011, Westfälische Rundschau
ewoca³ startet jetzt in Sprottau

Gevelsberg. Passender hätte der Auftakt zum ewoca³-Projekt nicht sein können. Die italienischen Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Butera genossen gemeinsam mit den Mitwirkenden aus Gevelsberg beim Pizza-Essen den Start in die dritte Runde. Nach Gevelsberg vor zwei Jahren und Butera im letzten Jahr findet das Projekt jetzt in der Gevelsberger Partnerstadt Sprottau statt. Dort werden die Jugendlichen mehrere Projekte realisieren. So wollen sie unter anderem an dem Fluss Sprotte einen Bootsanleger bauen. Weiterlesen

 

27.07.2011, Wochenkurier
Ein „Kanu-Hafen“ für Szprotawa – Bürgermeister Jacobi verabschiedete Polenreisende

Am Gevelsberger Jugendzentrum „Libber“ trafen sich die jungen „Polenfahrer“ mit ihren Betreuern und Vertretern der Stadt Gevelsberg. (Foto: Stefan Scheler)
Gevelsberg. (Sche) „Es ist toll, dass Ewoca 3 nun schon im dritten Jahr so gut läuft“, freute sich Bürgermeister Claus Jacobi bei der Verabschiedung von 18 Jugendlichen vor der Abfahrt in Richtung der polnischen Partnerstadt Szprotawa im Jugendzentrum „Libber“ vor wenigen Tagen: „Sie werden viele neue Eindrücke sammeln, von denen manche sie ihr ganzes Leben lang begleiten werden.“ Weiterlesen

 

20.08.2010, soester-anzeiger.de
Jugendliche bauen Solaranlage für Ponyhof

HILBECK ▪ Eine neue Brauchwasser-Solaranlage und einen neuen Heizkessel erhält der Ponyhof Hilbeck: Jugendliche aus Dortmund und Castrop-Rauxel, aus Ungarn und Weißrussland errichten zurzeit die Anlage im Rahmen des Förderprogramms für Jugendeinrichtungen ewoca³. Weiterlesen

 

24.3.2010, landtag.nrw.de
Ausstellung “ewoca3 – 3partner_3workcamps_3länder”

3 Partner, 3 Workcamps und 3 Länder sind die wichtigsten Koordinaten des Förderprogramms ewoca3. Gemeint ist damit, dass 3 Jugendeinrichtungen aus 3 Ländern in 3 aufeinanderfolgenden Jahren für junge Menschen reihum dreiwöchige Sommer-Workcamps organisieren. Workcamps sind eine ganz besondere Form der internationalen Jugendbegegnung. Junge Menschen verbringen nicht nur ihre Freizeit zusammen, sie arbeiten an einem gemeinnützigen Projekt. Aus einer Gruppe von Jugendlichen, die aus drei verschiedenen Ländern und Kulturen kommen, wird so in kurzer Zeit ein Team mit einem gemeinsamen Ziel. Weiterlesen

 

Logo_ZeitungsGruppeMuenster12.08.2009, Westfälische Nachrichten
Baustelle Europa

Tecklenburg/Kreis Steinfurt – „Das ist unser Europa, das wir hier haben. Es geht um das gemeinsame Wachsen und Arbeiten. Europa wird selbstverständlicher.“ Beeindruckt zeigte sich Annette Willebrandt gestern Mittag beim Besuch in Tecklenburg: Auf dem Areal der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz im Tecklenburger Land (ANTL) setzen 36 junge Menschen aus Polen, Litauen und Deutschland über insgesamt drei Wochen verschiedene Projekte um. Weiterlesen