Allgemeine Informationen zur Jugendarbeit

DIJA – die Datenbank für internationale Jugendarbeit, bietet eine breite Aufstellung von Informationen zur internationalen Jugendarbeit.

IJAB ist die Seite der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

SALTO-YOUTH.net ist eine englischsprachige Seite zur europäischen Jugendarbeit und verschiedenen Trainingsmöglichkeiten

Jugendpolitik in Europa versammelt als Projekt von „Jugend für Europa“ zu unterschiedlichen Themen Berichte, Aufsätze und Studien.

“Jugend für Europa” bietet zusätzlich Texte mit theoretischem Hintergrund und praktischen methodischen Anleitungen für die internationale Jugendarbeit kostenlos zum Download an.

Im Rahmen von “Youth in action” sind verschiedene Handbücher (T-Kits) zu Themen rund um die internationale Jugendarbeit entstanden. Es gibt sie immer in englisch, viele sind auch in deutsch übersetzt worden. Sie stehen hier kostenlos zum Download bereit.

Förderung und Finanzierung

JUGEND für Europa ist die Deutsche Agentur des EU-Programmes “Youth in action”, ein europäisches Förderprogramm u.a. für Jugendbegegnungen.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk DFJW fördert internationale Jugendbegegnungen mit deutscher und französischer Beteiligung.

Das Deutsch-polnische Jugendwerk DPJW fördert internationale Begegnungen von Jugendlichen mit deutscher und polnischer Beteiligung.

“Europa für Bürgerinnen und Bürger” ist ein Förderprogramm der EU, welches unter anderem Maßnahmen zur Stärkung von Städtepartnerschaften und zur Unterstützung der Zivilgesellschaft fördert.

Eurodesk stellt online eine englischsprachige Suchmaschine zu allen möglichen EUweiten Fördermittel zur Verfügung und verweist auf anstehende Deadlines. Eurodesk besitzt zudem in den EU-Staaten und manchen Nachbarstaaten verschiedene Regionalbüros, die auch Beratung anbieten.

Die EU-Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur bietet immer die aktuellsten Infos zu den Programmen Youth in Aktion, Lebenslanges Lernen mit allen Unterprogrammen, Media, Europa für BürgerInnen sowie Kultur.

Für Jugendmaßnahmen im Zusammenhang von Städtepartnerschaften gibt Informationen des Städtetages zu verschiedenen Förderungen.

Der Deutsche Stiftungsverband bietet auf seiner Seite eine Stiftungssuche. Sie umfasst Stiftungen mit eigener Internetanschrift, die in Deutschland tätig sind und in den im Suchformular genannten Aufgabenbereichen Mittel bereitstellen. Im Juli 2010 geht eine überarbeitete Fassung online.

Literaturtipps zum Bereich Förderung und Finanzierung

Projektmanagement leicht gemacht – Für Jugendgruppen, -projekte und -aktionen, herausgegeben vom Deutschen Bundesjugendring.
Gibt es kostenlos zu bestellen.

„Finanzierung und Finanzmanagement, T-Kit Nr. 9“ und „Projektmanagement für Leiter und Trainer in internationalen Jugendaktivitäten, T-Kit Nr. 3“.
Gibt es beide (und noch mehr) zum kostenlosen Download.

Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen, 13. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2017, herausgegeben von Netzwerk Selbsthilfe e.V., beschreibt kurz verschiedenste  Stiftungen in Deutschland mit ihren Förderschwerpunkten und Antragsfristen. Zu bestellen über Netzwerk Selbsthilfe.

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet seit 3 Jahren einen Fundraising-Tag an. Die Dokumentation der Workshops der letzen Veranstaltungen ist für alle Interessierten kostenfrei zugänglich.

Umweltbildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein großes Internetportal zur UNO-Dekade „Bildung zur Nachhaltigkeit“

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU bietet zu vielen Themen Bildungsmaterialien

Mit Change bietet die EU ein Programm zum Klimawandel für Jugendliche

Die Natur- und Umweltschutzakademie NRW bietet Weiterbildung und Informationen zu Umweltbildung und Bildung zur Nachhaltigkeit

Material zum Klimawandel bietet auch die Bundeszentrale für politische Bildung

Die UNESCO bietet eine englischsprachige Seite zur „Bildung zur Nachhaltigkeit“ speziell für Multiplikatoren und Menschen aus dem Bildungssektor

Informationen für junge EuropäerInnen

Allgemeines

Das Europäische Jugendportal ist eine Seite der EU, die verschiedene Programme, Wettbewerbe und Informationen für Jugendliche vorstellt.

Raus von Zuhaus ist ein Angebot der deutschen Agentur von Eurodesk. Hier finden sich Angebote zu Auslandsaufenthalten und Jugendbegegnungen für junge Leute.

Workcamps und Freiwilligendienst

Hier findet Ihr deutsche und internationale Anbieter von Workcamps, Jugendbegegnungen und Freiwilligendiensten.

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste

Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V.

Youth Action For Peace

Service Civil International